Behemoth (ベヒモス, Behimosu?) ist ein hochrangiger Söldner-Spieler im VRMMO, Gun Gale Online, der in der Regel als Leibwächter für Spielergruppen mit Geld, aber ohne Ausdauer angeheuert wird. Behemoth verwendet eine schwere "GE M134 Minigun" als seine Waffe der Wahl.

Appearance[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gun Gale Online Avatar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Behemoth erschien zunächst in einem Tarnumhang und -mantel, der seine Ausrüstung vor den Blicken der anderen Spieler verbarg, während eine massive Brille sein Gesicht bedeckte und seinen Gesichtsausdruck verbarg. Er hat einen riesigen Körper, breite Schultern, ist fast 2 Meter groß und schien zunächst einen großen Rucksack zu tragen, der sich jedoch als seine GE M134 Minigun herausstellte, die über einen Gürtel mit einer Munitionskiste mit großer Kapazität verbunden war. Im Gegensatz zu den anderen Mitgliedern der Mafia-Jagdgruppe, in der er sich befand, waren seine Lippen fest zusammengepresst, ohne die geringste Bewegung, und er bewegte sich langsam und schweigend im Hintergrund, was auf einen erfahrenen Spieler wie Sinon ein Gefühl von Druck ausübte. Im Kampf formt er ein grimmiges Lächeln. Nachdem Sinons Schuss seine Schutzbrille getroffen hat, zeigt sich, dass er graue, leuchtende Augen hat, während er ein weiteres furchtloses Lächeln formt, und dass er ein raues Gesicht hat.

Vergangenheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Behemoth ist ein bekannter Minigun-Benutzer in GGO und es heißt, dass er in verschiedenen Gruppenkämpfen unbesiegbar ist, wenn er ausreichend Unterstützung von seinen Teamkameraden erhält. Er ist jedoch nicht in den "Bullet of Bullets"-Turnieren erschienen, da er mit seiner Minigun und 500 Schuss Munition ein Übergewicht hat, das ihn daran hindert, während des Matches zu rennen und ihn zu einem leichten Ziel für Scharfschützen macht, zumal das BoB-Turnier eine Solo-Begegnung ist, was bedeutet, dass es keine Teamkameraden gibt, die ihn unterstützen, wenn er beitritt.

Persönlichkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Behemoth ist eine mysteriöse, stille und ausdruckslose Person, wenn er nicht im Kampf ist. Er zeigt sich als ruhige und besonnene Person, was sich darin zeigt, dass er durch den plötzlichen Tod seines Teamkameraden nicht beunruhigt oder verwirrt ist und nicht einmal 3 Sekunden braucht, um Sinon zu finden. Er genießt wahrscheinlich Feuergefechte und das Töten anderer Spieler, was sich in Form eines grimmigen Lächelns zeigt, als er seine Minigun nimmt, um das Feuer auf die angreifende PvP-Staffel zu eröffnen. Er ist auch eine erfahrene und schlagfertige Person, da er in der Lage ist, Sinons Plan, einen geeigneten Standort für das Scharfschießen zu finden, schnell zu lesen und ist in der Lage, ihren neuen Standort zu lokalisieren und direkt anzuvisieren.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Phantom Bullet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Behemoth erschien als neues Mitglied einer Mob-(Monster)-Jagdgruppe, die Dyne und seine Anti-Personen-Staffel (PvP-Gilde) vor ein paar Tagen in einen Hinterhalt gelockt hatten, und versuchte, sie erneut zu überfallen. Aufgrund seiner Tarnung, die seine Ausrüstung verbarg, wurde er von Dyne nicht als große Bedrohung angesehen, also befahl er Sinon, den Minimi-Anwender der Gruppe zu erschießen, der eine offensichtlichere Bedrohung darstellte. Nachdem Sinon den Minimi-Anwender getötet und der Gruppe ihre Position verraten hatte, zeigte Behemoth keine Anzeichen von Verwirrung und wich Sinons zweitem Schuss, der auf ihn gerichtet war, gelassen aus. Danach entfernte er seinen Umhang, enthüllte seine Minigun und formte ein grimmiges Lächeln, als er begann, Ginrous angreifende Dreiergruppe zu beschießen und dabei Ginrou zu töten. Er drängte Dynes Schwadron mit seinem Beschuss weiter zurück, während die Mitglieder der Gruppe den Abstand zur Schwadron verringerten. Zu diesem Zeitpunkt gruppierte sich Sinon mit Dynes Schwadron neu, obwohl er dem Feuer von Behemoth nur knapp entging, und entwickelte einen Aktionsplan. Als sich die Staffel in zwei Teile teilte und von links und rechts angriff, zielte Behemoth auf die von links angreifende Gruppe und tötete ein Mitglied der Staffel, doch dann bemerkte er, dass Sinon bereit war, auf sie zu schießen. Nachdem Sinon es nicht schaffte, ihn zu erschießen, zielte er mit der Minigun auf sie, wurde aber von Dyne gestoppt, die auf ihn feuerte, was Sinon Zeit zur Flucht gab. Obwohl Sinon den Schutz des Staubschleiers, der durch Dynes Selbstmordattacke entstand, nutzte, um sich zu einem Scharfschützenpunkt zu bewegen, konnte Behemoth Sinons Plan vorhersehen und zielte daher direkt auf ihren neuen Standort, bevor sie ihn überhaupt auf ihrem Zielfernrohr erfasst hatte. Doch bevor er die Scharfschützin töten konnte, sprang sie aus dem Fenster. Obwohl sie ihr Bein durch Behemoths Explosion verlor, konnte Sinon Behemoth direkt von oben ins Gesicht schießen, wo er sie nicht treffen konnte, und tötete ihn auf der Stelle.

Ordinal Scale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Behemoth war einer der Spieler, die von Yui eingeladen wurden, um dabei zu helfen, An Incarnation of the Radius zu besiegen.

Ausrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gun Gale Online[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Typ Erwerb Anmerkung
GE M134 Minigun Minigun

Gallery[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ein Behemoth ist eine mythologische Bestie, die zu einer Metapher für jede große oder mächtige Einheit geworden ist.

References[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SII Episode 2 credits.


Navigation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.