Warning.png Spoiler Alarm: Dieser Artikel enthält gekennzeichnete Details über die Zukunft, wie sie in den Romanen veröffentlicht ist oder Inhalte, die in einer aktuellen Verfilmung vorkommen. Öffne die Spoiler nicht, wenn du dich in der Anime-Adaption überraschen lassen möchtest.





Coper (コペル, Koperu?) war einer der 10.000 Spieler, die in Sword Art Online gefangen waren und einer der ursprünglichen 1.000 Betatester für das Virtual Reality Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (VRMMORPG).

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coper war ein junger Mann, etwa vierzehn Jahre alt, mit leicht langem braunem Haar und von durchschnittlicher Größe. Seine Gesichtszüge vermittelten den Eindruck, dass er eine ernste Person war, während seine gewohnheitsmäßige Geste mit den Händen Kirito vermuten ließ, dass Coper in der realen Welt eine Brille trug. Seine Ausrüstung bestand aus einer leichten Lederrüstung und einem Schild, die er im Dorf Horunka gekauft hatte, sowie aus der ersten Waffe, dem Kleinen Schwert.

Persönlichkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coper war ein Computersüchtiger, ähnlich wie Kirito. Coper hatte einen starken Überlebenswillen und hätte alles getan, um seine Rückkehr in die reale Welt sicherzustellen. Diese egoistische Haltung zeigte sich, als er die neuen Spieler nach Kayaba Akihikos Enthüllung bereitwillig im Stich ließ und als er versuchte, Kirito zu töten, um den Questbestandteil "Ovule der kleinen Nepenthes" zu erhalten.

Vergangenheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coper war einer der glücklichen tausend Spieler, die die Chance bekamen, den geschlossenen Betatest des ersten VRMMORPG, Sword Art Online, zu spielen. Zufrieden mit dem Spiel, spielte Coper auch weiter, nachdem es für die breite Öffentlichkeit veröffentlicht worden war. Seine Freude wurde jedoch gestört, als Kayaba Akihiko, der Schöpfer des Spiels, die Wahrheit hinter dem Spiel enthüllte. Coper erkannte, dass er sich in einer Situation auf Leben und Tod befand, ließ die neuen Spieler im Stich und machte sich auf den Weg zum Dorf Horunka, um sich durch den Erwerb der "Anneal Blade" zu stärken.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aincrad[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Tag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während der Quest "Die geheime Medizin des Waldes", die zum Erwerb der Glühklinge erforderlich ist, trifft Coper einen Spieler namens Kirito und schlägt vor, dass sie zusammenarbeiten, um den seltenen Quest-Gegenstand "Eileiter der kleinen Nepenthes" zu erwerben. Nach einigem Nachdenken stimmt Kirito zu und die beiden fahren fort, "Kleine Nepenthes" zu töten, in der Hoffnung, dass bald eines mit einer Blume auftaucht.

Nachdem er mehr als hundert Little Nepenthes getötet hat, gelingt es Kirito, den Quest-Gegenstand zu erwerben. Als er dies sieht, greift Coper, der Kirito töten und den Gegenstand stehlen will, die Frucht einer "Kleinen Nepenthes" an und aktiviert eine Falle, die eine große Zahl des augenlosen Monsters an ihren Standort lockt. Dann fährt er fort, die Fertigkeit "Verstecken" anzuwenden, ohne zu wissen, dass diese Fertigkeit gegen Monster, die sich nicht auf das Sehen verlassen, wirkungslos ist. Bald ist das Duo umzingelt und Kirito gelingt die Flucht. Coper wird jedoch von der schieren Zahl der Feinde überwältigt und getötet.[1]

Ausrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sword Art Online[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Typ Anschaffung Bemerkung
"Kleines Schwert"     Einhändig geführtes Schwert     Erstausstattung Obwohl ein Kleines Schwert dem im Dorf Horunka verkauften Bronzeschwert unterlegen war, zog Coper es vor, da es gegen die Kleine Nepenthes widerstandsfähiger war.
Leichter Lederharnisch   Rüstung Gekauft im Dorf Horunka   
Buckler     Schild Gekauft im Dorf Horunka   

Abilities[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SKILL SLOTS[1]
Einhändig geführtes Schwert Verstecken

References[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Navigation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.